Denny Hertel

Zur Person

Denny Hertel

Denny Hertel

Youngman blues

Seid 1995 auf Deutschlands Bühnen unterwegs und ein Ende ist nicht in Sicht. Denny Hertel versteht es, mit seiner markanten Stimme und seiner Gitarre den „Blues der Schwarzen“ auf seine Weise zu interpretieren. Der Blues liegt ihm im Blut und er liegt in der Familie. Mit 11 Jahren, inspiriert durch seinen Vater und den älteren Bruder, griff Denny zum ersten Mal zur Gitarre und erweiterte später sein Repertoire um den Bass und das Schlagzeug. Eine Reise in die USA und einige Konzerte in den Clubs von Chicago, unter anderem mit Rick Howard und Charlie Love, prägten seine Musik.

Seitdem teilte er sich bereits die Bühne mit Musikern wie Blues Rudy, Kat Baloun, Nina & Eb Davis, Peter Schmidt, Marcel Wricke, Jürgen Gerhardt, Steffen Neumann; am Bass, Schlagzeug oder an der Gitarre.

Denny Hertel – Youngman Blues tritt mit seinem Solo-Programm oder im Duo, mit Matthias Stolpe (Harp) oder Mr. Smith am Piano, in ganz Deutschland auf. Dabei verleiht er alten Hits, unter anderem von Canned Heat, den Rolling Stones, Stefan Diestelmann und Johnny Cash, neuen Glanz.

Denny Hertel

Deutsch Pop

Keine halben Sachen mehr!
„Ich bin Ich“ lautet einer seiner ersten eigenen deutschsprachigen Songs und spricht Denny Hertel aus der Seele. Seine weitreichenden musikalischen Erfahrungen in verschiedensten Stilrichtungen haben ihn zu seiner ganz eigenen Musik geführt. Der Wunsch nach selbst komponierten Songs brannte schon länger in ihm und wurde 2018 endlich mit ersten Kompositionen und Demos in die Tat umgesetzt.

Es sind seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse, die der Singer-Songwriter Denny Hertel aus Wittenberg in seinen Songs verarbeitet. Was kantig ist, soll kantig bleiben. Wenn das Leben einem wieder einen Streich spielt, kann, nein muss man das auch hören. Kein Blues, keine Liedermacherei, das Leben in Akkorden. Das ist seine Musik!

Zur Zeit arbeitet Denny Hertel akribisch an seinem Debüt-Album mit seinen eigenen Songs. Einige Stücke wurden bereits erfolgreich online vorgestellt und mit lobender Kritik verwöhnt. Bleibt also zu hoffen, dass das die erste Produktion mit seinen eigenen Werken sehr bald als Komplettpaket präsentiert wird.

Denny Hertel

Biographie

geboren: 1980 in der Lutherstadt Wittenberg

mit 11 Jahren, inspiriert durch Vater und älteren Bruder angefangen Gitarre zu spielen

im Alter von 15 Jahren am Bass in der Band  „Digital Perm“

spielten unter anderen im Sommer 1999 als Vorband der Prinzen

1997 Leadgitarrist in der Top40 Band „Don’t Walk“

1999 Bassist in der „Southern Bluesband“

spielten zweimal als Begleitband von DDR Blueslegende „Stefan Diestelmann“

2001 – 2003 als Bassist mit einem Gospelchor unterwegs

2002 Bassist der „Rick Howard Bluesband“ mit Blues from Chicago

2002 am Bass der Band „Fun4You“

2003 – 2007 am Bass in der “1A Bluesband mit Bluesrudy und Igor Flach”

2003 – 2013 im Duo mit Harpspieler Dirk Blues Rolle als „Youngman Blues feat. Bluesrolle“ unterwegs

2005 Bassist in der Wittenberg Kultband „Stand der Dinge“ und der Roxette Tribute Band „Rock-Z“

2005 Gastauftritt am Bass im “Kingston Mines Bluesclub Chicago / Illinoise”

2006 im Studio am Bass für die „Thomas Marek Bluesband“

Gastauftritte am Bass bei  „Kat Baloun / Nina T. Davis and the Alleycats“

2007 seinem Duo Live auf Sendung beim „Deutschland Radio on Tour“ und „Goitzsche Radio Bitterfeld“

2007 Gastauftritte am Bass bei  „Kat Baloun / Nina T. Davis and the Alleycats“

2008 Schlagzeuger in der „Jürgen Gehrhardt & TB Sessionband“

2008 Gastauftritt am Bass in der “Charlie Love Bluesband” im Kingston Mines Bluesclub Chicago / Illinoise

2009  mit Gast-Mundispieler „Steffen Speiche Neuman“ unterwegs

2010 Duo mit “Miss Mallu” mit Songs aus den  60’iger Jahren

2011 Bassist bei „Jürgen Gehrhardt & TB-Sessionband“

2012 Duo mit “Axel Mr. Smith Winde” am Piano

2013 Trennung vom Namen YOUNGMAN DENNY

2013 DENNY HERTEL Youngman Blues

2013 am Kontrabass und Bass bei „Bluesrudy & Band / Peter’s Dogde Band“

2016 Duo DENNY HERTEL & MATTHIAS STOLPE nominiert für die German Blues Challenge

2018 seinen langersehnten Wunsch, eigene Songs zu produzieren, in die Tat umgesetzt

2019 erste Songs veröffentlicht auf Spotify, Deezer, Youtube….

2019 Video zum Song “Schicksal” veröffentlicht